Oscarsnack

Praktisch liegt die Oscar-Nacht für deutsche Verhältnisse selten. Meistens geht der Montagmorgen dann fürs Schlafen drauf. Wir lassen uns davon nicht aufhalten und verbringen die Endlos-Zeremonie im Pyjama vor dem Bildschirm. Besonders gespannt sind wir auf die Moderation von Neil Patrick Harris, der sich damit einen Lebenstraum erfüllt. Damit der Abend auch kulinarisch glänzt wie die kleine goldene Trophäe der Stars, haben wir folgende Snacks für euch vorbereitet:

Käsestangen aus Blätterteig – geht ganz schnell und lässt sich gut vorbereiten

Ein paar Scheiben tiefgefrorene Blätterteigplatten antauen lassen und in dünne Streifen schneiden. Mit Olivenöl bepinseln und Käse und Petersilie bestreuen. Die Streifen dann im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad circa 10 Minuten goldbraun backen. Unbedingt eine Küchenuhr verwenden, denn Blätterteig wird schnell braun – gibt es z.B. sehr günstig bei Lidl im Online-Shop. Natürlich kann man auch jede andere Zutat nehmen, wie etwa getrocknete Tomaten, Oliven oder Sesam.

Der perfekte Gin Tonic – Mix

Zur Veredelung des beliebten Longdrinks empfehlen wir die 4 Botanicals von Gin Flight. Die getrockneten Hibiskusblüten, rosa Pfefferkörner, grüne Kardamomkapseln oder die blauen Wacholderbeeren werden einfach mit ins Glas gegeben. Etwas ziehen lassen – cheers!

Habt eine schöne Oscarnacht und schlaft nicht ein dabei!

Text & Bild: Katja Zimmermann

Join the conversation! 2 Comments

  1. Hallo,

    Die Snack sieht köstlich und das Wasser im Munde . Als wie der Name des Blogs ” Flavour ” , ist das Rezept einfach zu machen und besten .

    Danke,

    Sarah ..

    Antworten

Kommentar verfassen

Category

Food, Home, Lifestyle, Rezepte

Tags

, , , , ,