IMG_5060

Vielleicht habt ihr euch schon mal gefragt, warum es gerade etwas ruhiger auf Flavour geworden ist? Nun, wie ihr gesehen habt, hat sich Katja gerade 4 Wochen Familienauszeit in Lissabon genommen (Für alle traumschönen Bilder hier entlang) und hat da die Augen nach den neusten Food Trends und alt eingesessenen Lieblingsspeisen der Portugiesen aufgehalten.

O Eurico

Bild: Katja Zimmermann

Und Katharina? Ich habe gerade für eine große Produktion mit einem bekannten Schwedischen Einrichtungshaus zusammengearbeitet. Dieses Mal ging es um ein sommerliches Event, so viel sei schon einmal verraten. Erdbeeren, Kuchen, Blumenkränze, alles mit dabei. Sobald das Video fertig ist, zeige ich es euch, soviel sei versprochen. Was ich aber schon einmal verraten kann: Ich habe an einem Tag 7 Torten gebacken, bestimmt 5 Kg Erdbeeren geschnitten und locker 4 Liter Sahne geschlagen.

image1

Bild: Katharina Flick

Katja arbeitet ja bereits seit Jahren an verschiedenen Kochbüchern mit, hat Erfahrung als Foodstylistin bei Meike Bergmann in zahlreichen Produktionen gesammelt und nun sind eigene Projekte als Foodfotografin an der Reihe. Ihr dürft also gespannt sein, was da noch so auf uns zukommt …

Foodshooting15

Bild: Katja Zimmermann

Katharina ist seit letztem Jahr für das Erstellen von Rezepten für verschiedene Projekte zuständig. Gemeinsam mit der fabelhaften Fotografin Jules von Herz&Blut (schaut euch ihren Instagram Account an – ganz große Liebe!) bastele ich in meiner kleinen IKEA Food Blogger Küche an spannenden Rezepten, die wir dann schön anrichten und in Szene setzen. Ein komplettes Weihnachtsdinner inkl. Veggie Braten aus Maronen haben wir da schon gezaubert oder leckere Mitbringselaus Schokolade .

IkeaFood (35 von 56) IkeaFood (43 von 56)

Bild: Jules Villbrandt

“Woher nehmt ihr eure Ideen?”

Wie man auf die Ideen für Rezepte kommt, werden Katja und ich oft gefragt. Übung macht den Meister, wäre da meine Antwort. Einfach mal ein paar Kleinigkeiten in einem bestehenden Rezept abwandeln, eine Zutat austauschen und irgendwann bekommt man ein Gefühl dafür, was gut zusammenpasst oder harmonieren könnte. Außerdem sind natürlich Restaurants und ferne Länder immer eine super Inspiration!

Bei Katja kommen die Rezeptideen oft durch die einfachsten Dinge: Weil im Kühlschrank Reste liegen, die verkocht werden müssen und so zu abenteuerlichsten Kombinationen führen. Gesund kochen steht mit kleiner Familie, jetzt wo der Sohn viel mitisst, noch weiter oben auf der Prioritätenliste und weil es oft besonders schnell gehen muss, fallen Katja viele Rezepte aus ihrer Kindheit wieder ein. Familienrezepte stehen also bei Katja gerade stark im Fokus.

Text: Katharina Flick